Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Sommerspiele 1952 in Helsinki

Die 15. Olympischen Sommerspiele 1952 fanden vom 19.07.-03.08.1952 in der finnischen Hauptstadt Helsinki statt. Überragender Athlet war der Tscheche Emil Zatopek, der über 5000 Meter, 10000 Meter und im Marathonlauf die Goldmedaille gewann.

Wahl

Helsinki wurde auf der IOC-Vollversammlung zum Austragungsort gewählt. Die Stadt setzte sich dabei gegen die Mitbewerber Los Angeles, Minneapolis, Detroit, Chicago, Philadelphia und Amsterdam durch.

Daten

Teilnehmende Nationen:

69

Anzahl der Athleten:

4.955

Anzahl der Wettbewerbe:

149

Anzahl der Sportarten:

17

Nationen mit Medaillen:

43

Medaillenspiegel

Platz

Nation

Gold

Silber

Bronze

1.

USA

40

19

17

2.

UdSSR

22

30

19

3.

Ungarn

16

10

16

4.

Schweden

12

13

10

5.

Italien

8

9

4

6.

Tschechoslowakei

7

3

3

7.

Frankreich

6

6

6

8.

Finnland

6

3

13

9.

Australien

6

2

3

10.

Norwegen

3

2

0

...

       

28.

Deutschland

0

7

17

Deutsche Olympiasieger

Es gab keinen deutschen Olympiasieg.