Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Winterspiele 1964 in Innsbruck

Die 9. Olympischen Winterspiele 1964 wurden vom 29.01.-09.02.1964 im österreichischen Innsbruck ausgetragen.

Wahl

Innsbruck wurde auf der IOC-Vollversammlung zum Austragungsort gewählt. Die Stadt setzte sich dabei gegen die Mitbewerber Calgary und Lahti durch.

Daten

Teilnehmende Nationen:

36

Anzahl der Athleten:

1.091

Anzahl der Wettbewerbe:

34

Anzahl der Sportarten:

6

Nationen mit Medaillen:

14

Medaillenspiegel

Platz

Nation

Gold

Silber

Bronze

1.

UdSSR

11

8

6

2.

Österreich

4

5

3

3.

Norwegen

3

6

6

4.

Finnland

3

4

3

5.

Frankreich

3

4

0

6.

Deutschland

3

3

3

7.

Schweden

3

3

1

8.

USA

1

2

3

9.

Niederlande

1

1

0

10.

Kanada

1

0

2

Deutsche Olympiasieger

  • Eiskunstlaufen, Männer: Manfred SCHNELLDORFER

  • Rodeln, Einsitzer Männer: Thomas KÖHLER

  • Rodeln, Einsitzer Frauen: Ottrun ENDERLEIN