Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Winterspiele 2014 in Sotschi

Die 22. Olympischen Winterspiele 2014 fanden vom 07.-23.02.2014 in der russischen Stadt Sotschi statt, einer Stadt am Schwarzen Meer. Es waren die ersten Winterspiele in einer subtropischen Stadt sowie die zweiten Olympischen Spiele nach den Sommerspielen 1980 von Moskau in Russland.

Offizielle Website: www.sochi2014.com

Mein Rückblick

Für die Winterspiele in Sotschi wurden alle Wettkampfstätten neu gebaut. Dadurch machten die Wettkampfstätten einen hervorragenden Eindruck. Da die Spiele in einer Stadt am Meer ausgetragen werden, passten die klimatischen Bedingungen meistens eher zu einem Frühling als zu einem Winter.

Da Sotschi uns nur drei Stunden voraus ist, konnte man viele Wettkämpfe gut im Fernsehen verfolgen. Allerdings fanden viele Wettbewerbe auch tagsüber statt, was das Zuschauen wieder etwas schwieriger machte.

Aus sportlicher Sicht bleibt positiv der spannende Mannschaftswettkampf der Skispringer, der mit Gold gekrönt wurde, sowie die goldene Ausbeute der Rodler in bester Erinnerung. Allerdings wird man sich ebenso an die medaillenlose Ausbeute im Bobsport und im Eisschnelllaufen erinnern wie an den Dopingfall im Biathtlon.

Wahl

Sotschi wurde auf der IOC-Vollversammlung am 04.07.2007 zum Austragungsort gewählt. Die Stadt setzte sich dabei im zweiten Wahlgang gegen die Mitbewerber Pyeonchang und Salzburg durch.

Daten

Teilnehmende Nationen:

88

Anzahl der Athleten:

2.861

Anzahl der Wettbewerbe:

98

Anzahl der Sportarten:

7

Nationen mit Medaillen:

26

Medaillenspiegel

Platz

Nation

Gold

Silber

Bronze

1.

Russland

13

11

9

2.

Norwegen

11

5

10

3.

Kanada

10

10

5

4.

USA

9

7

12

5.

Niederlande

8

7

9

6.

Deutschland

8

6

5

7.

Schweiz

6

3

2

8.

Weißrussland

5

0

1

9.

Österreich

4

8

5

10.

Frankreich

4

4

7

Deutsche Olympiasieger

  • Nordische Kombination, Einzel: Eric FRENZEL

  • Rodeln, Einzel Frauen: Natalie GEISENBERGER

  • Rodeln, Einzel Männer: Felix LOCH

  • Rodeln, Doppelsitzer: Tobias ARLT / Tobias WENDL

  • Rodeln, Team-Staffel: DEUTSCHLAND

  • Skispringen, Frauen: Carina VOGT

  • Skispringen, Männer Mannschaft: DEUTSCHLAND

  • Skisport, Super Kombination Frauen: Maria HÖFL-RIESCH